Let’s travel the world!

Der zauberhafte Starnberger SeeDaniela Wohlfahrt

Starnberger See

Der Starnberger See ist mein Sehnsuchtsort, Ankerplatz und Heimathafen. Ich liebe den See und die ruhige Atmosphäre an vielen Stellen, aber auch das trubelige Leben in Starnberg, die Beschaulichkeit in Ammerland, die Historie in Berg oder die Roseninsel bei Feldafing.
Goldener Oktober in MittenwaldDaniela Wohlfahrt

Goldener Oktober in Mittenwald

Die Tage werden kürzer, das Laub färbt sich bunt und meine liebste Jahreszeit, der Herbst, hält Einzug. Was bietet sich da also mehr an als ein Ausflug in die Berge?

Mystisches Südnorwegen

Der zweite Teil unseres Südnorwegen-Roadtrips führt uns weg von der Südküste weiter Richtung Norden entlang mystischer Landschaften, zauberhafter Wasserfälle und atemberaubender Natur.

Roadtrip Südküste Norwegen

Die Südküste Norwegens mit ihren zahlreichen Inseln, kleinen Fischerdörfern und der traumhaften Natur war der erste Teil unseres Norwegenroadtrips in diesem Sommer im Anschluss an unseren Trip durch Dänemark.
Daniela Wohlfahrt

Blokhus und Tranum in Nordjylland

Der zweite Teil unseres Sommerroadtrips führte uns nach der Ostseeküste Dänemarks einmal quer durch Dänemark an die wunderbare Nordseeküste hoch im Norden des Landes.
Marielyst auf der dänischen Insel FalsterDaniela Wohlfahrt

Marielyst auf der dänischen Insel Falster

Marielyst auf der dänischen Insel Falster bietet alles für einen entspannten Strandurlaub und war der erste und zugleich auch letzte Teil unseres diesjährigen Roadtrips durch Dänemark und Norwegen.
Daniela Wohlfahrt

In den Abruzzen

Wenn du Ruhe, Natur, Meer, Sonne, Rotwein und unglaublich leckeres italienisches Essen suchst, dann bist du in den Abruzzen genau richtig.

Tipps, Tricks, diverses und noch einiges mehr

Zahlungsmittel auf Reisen

Kronen, Zloty, Baht… wie bezahle ich am besten?

Ohne Moos nix los... in diesem flotten Altherrenspruch steckt leider die Wahrheit- ob Pauschalurlaub auf Malle oder Backpacking in Vietnam: Ohne Geld geht auf Reisen ja leider (fast) gar nichts. Welche finanziellen Mittel sollte man also am besten mit auf die Reise nehmen, welche sind die sichersten und günstigsten?
PEPs für Touristiker und Reisebüros

PEPs and more

PEPs sind für meine Kollegen aus der Reisebranche und für mich selbst oft ein wichtiges Tool, um zu sehen, ob z. B. eine Location für einen Kunden in Frage kommen kann. Kennst du eine Location oder ein Hotel nicht, kannst du über PEP-Reiseanbieter deine Kunden informieren.